Gründungsjahr: September 1987
Mitgliederzahl: ca. 60

Ziel des Arbeitskreises ist firmen- und institutsübergreifender, fachlicher, praxisbezogener Erfahrungsaustausch
rund um die Materialographie und dessen Herausforderungen.

Wenn die Zeit es ermöglicht, werden bis zu drei Treffen im Jahr kostenfrei in den jeweiligen Firmen oder Instituten
der Mitglieder veranstaltet. Gestartet wird meist mit einem Vortrag über die veranstaltenden Firmen und über das
spezielle Aufgabengebiet des Arbeitskreismitglieds. In einer anschließenden, zwanglosen Diskussion wird sowohl
auf die Thematik des Vortrages, als auch auf andere anstehenden Fragen und Probleme eingegangen.
Die gegenseitige Nutzung des Maschinenparks, insbesondere für Testversuche, wird gerne in Anspruch
genommen. Durch den guten Kontakt untereinander werden neue Herausforderungen gelöst, sowie Informationen
weitergeleitet, z.B. Stellengesuche und Stellenangebote.

Weiterhin werden Terminabsprachen getroffen. So können evtl. Dienstreisen zusammengelegt und Kosten
eingespart werden.

Darüber hinaus treffen sich die Mitglieder öfters mal nach Feierabend zum Stammtisch in einem Biergarten oder
auch "alle Jahre wieder" auf dem Aachener Weihnachtsmarkt.

Met Präp

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich gerne auf die Warteliste setzten lassen.

Alle 2 Jahre veranstaltet der AMA die MetPräp – Tag der metallographischen Präparation.
Nächster Termin: 19.06.2018
Veranstaltungsort: Aachen
Teilnehmeranzahl: ca. 140
Die Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Informationen zur Anmeldung folgen im Januar.
Anmeldung unter: anmeldung@metpraep.de
Infomaterial: DOWNLOAD

 

 

Watermeyer

Philipp Watermeyer
Leiter des AMA
p.watermeyer@mpie.de

 

Beckers

David Beckers
Leitungsteam des AMA
beckers@imm.rwth-aachen.de